Header Image

Barrierefreier Jahreswechsel? Damit Sie auch 2016
erfolgreich durchstarten können!

Mit großen Schritten naht das Jahr 2016 und dieses bringt einige Neuerungen in der digitalen Kundenansprache. So wird unter anderem der "barrierefreie" Zugang für Webseiten und Newsletter in Österreich verpflichtend. Wir haben für Sie in Folge die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

 

Mediate Systems bringt's auf den Punkt

Es gibt derzeit (noch) keinen verbindlichen Umsetzungsstandard. Trotzdem dienen die sogenannten Web-Guidelines (Schlagworte wie WCAG, WAI, W3C) als Grundlage, welche folgendes vorschreiben:
• Vorlesbarer Inhalt: Für blinde und sehschwache Menschen werden die Inhalte in vorlesbarer Form aufbereitet.
• Hoher Kontrast: Eine vorausschauende Farbgestaltung fördert eine bessere Lesbarkeit von Webseiten.
• Lesbarer Text: Webseiten funktionieren mit unterschiedlichen Auflösungen und vergrößerten Schriften.
• Alternativen: Audio- und visuelle Inhalte werden, falls sie elementar sind, in Textform dargestellt.
• Tastatur: Die Bedienung einer Webseite per Tastatur wird ermöglicht.

„'Nichts ist so beständig wie der Wandel'. Dieses Zitat von
Heraklit (540 - 480 v. Chr. ist heute aktueller denn je. Wir stehen Ihnen auch 2016 bei Veränderungen Ihrer Kundenprozesse gerne zur Seite und freuen uns schon jetzt auf gemeinsame Projekte."

DI Klaudia Bermann
Geschäftsführerin
MF Mediate Systems GmbH

Weitere Fragen zum barrierefreien
Kundendialog?

Der barrierefreie Zugang ist ein tiefgreifendes Thema, welches hier nur kurz zusammengefasst werden kann. Bei Fragen
können Sie sich gerne an uns wenden!
Ja, ich möchte mehr Informationen

Mediate Systems sorgt für eine moderne und kundengerechte Umsetzung von Webportalen. Vom Design bis zu Schnittstellen zu Fremdsystemen oder dem
hauseigenen MOVECRM-System begleitet Sie ein professionelles Team von der Beratung bis zur Realisierung.