Header Image

Mediate Systems macht's möglich: Forschen Sie online nach archäologischen Fundstücken

Im Archäologiemuseum Joanneum finden sich zahlreiche historische Glanzstücke aus dem Grenzgebiet Österreich-Slowenien. In einem einzigartigen grenzüberschreitenden EU-Projekt (Programm SI-AT 2007-13) werden diese nun der Öffentlichkeit im Internet zugänglich gemacht.


Mediate Systems hat die Lösung

Das Projekt Interarch (Interaktives archäologisches Erbe der österreichischen und slowenischen Steiermark) steht für die Umsetzung eines aufwändigen Archivierungsprozesses. MOVE CRM macht die Verwaltung als leistungsstarke Datenbank möglich. Für eine optimale Darstellung im Internet wurde das beliebte CMS Typo3 verwendet. Unter anderem werden folgende Highlights geboten:
• Interaktive Landkarte mit Zoomfunktion: Die Vernetzung mit dem
geografischen Informationssystems (GIS) ermöglicht die standortgenaue
Verwaltung der Fundstücke sowie die Angabe der dazugehörigen Zeitepochen und Hinterlegung weiterer Hintergrundinformationen.
• Professionelle Suchfelder mit Autovervollständigung liefern genaue
Ergebnisse.

„Mit Interarch haben Wissbegierige, Hobbyforscher und Profis aus aller Welt die Möglichkeit online auf eine umfangreiche und wertvolle archäologische Sammlung
zuzugreifen. Wir haben bei diesem Projekt auf die technische Kompetenz von Mediate Systems vertraut und freuen uns, dass
sie uns in jeder Phase ausgezeichnet unterstützt haben."

Dr. Marko Mele
Chefkurator
Universalmuseum Joanneum

Herausforderung Archivierung!

Sie haben umfangreiche und wichtige Daten, welche Sie archivieren möchten oder müssen? Wir helfen Ihnen gerne bei der technischen Umsetzung!
Ja, ich möchte mehr Informationen

Das Universalmuseum Joanneum gilt als das größte seiner Art in der Mitte Europas. Rund 4,5 Millionen Sammlungsobjekte sind die Basis für ein faszinierendes Ausstellungs- und
Veranstaltungsprogramm.